AGRAR-BÜRGSCHAFT

Die Deutschen Bürgschaftsbanken – Partner der Agrarwirtschaft

Weitere Infos oder Online-Antrag

Programmoptimierungen

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass ab sofort folgende Anpassungen gelten:

  • Erhöhung der Bürgschaftsobergrenze auf € 750.000
  • Erhöhung der Bürgschaftsquote auf 70 %, Einführung einer 50 % Variante
  • Einheitliche Bürgschaftsobergrenze für alle Kreditnehmer (Existenzgründer, Nachfolger, bestehende Unternehmen)
  • Ausweitung des Bürgschaftsangebotes auf Betriebsmitteldarlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Hier finden Sie unsere neuen Allgemeinen Bürgschaftsbestimmungen Agrar (ABB Agrar)

Fehlende Sicherheiten? Die Bürgschaftsbank kann helfen.

Beraten lassen

BÜRGSCHAFTEN FÜR AGRARBETRIEBE

Kleine und mittlere landwirtschaftliche Betriebe können Kredite für ihre Investitionen häufig nur mit ergänzenden Sicherheiten bekommen. Vor allem bei Gründern haben Kreditinstitute höhere Sicherheitenanforderungen. Bürgschaften für Agrarunternehmen ersetzen fehlende Sicherheiten und ermöglichen die Umsetzung von Finanzierungsvorhaben.

Kein Erfolg versprechendes Vorhaben darf
an fehlenden Sicherheiten scheitern

Unsere Partner

Gemeinsam für Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum

Bürgschaftsbanken in Ihrer Nähe

Bürgschaftsbanken BremenNiedersachsen Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Nordrhein-Westfalen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Bayern Baden-Württemberg Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein Hamburg Berlin Brandenburg
AGRAR-BÜRGSCHAFT

Bürgschaften für kleine und mittlere Unternehmen aus Landwirtschaft, Fisch- und Forstwirtschaft, dem nicht gewerblichen Gartenbau, aus den Bereichen Ernährungswirtschaft, erneuerbare Energien sowie ländliche Entwicklung.